Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Skispringen

Eisenbichler scheidet in Klingenthal vorzeitig aus

Eisenbichler
+
Muss eine Enttäuschung verkraften: Skispringer Markus Eisenbichler.

Der deutsche Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler ist beim Heimspiel in Klingenthal überraschend im ersten Durchgang ausgeschieden.

Klingenthal - Bei schlechter Sicht und starkem Schneefall kam der 30 Jahre alte Baye nicht über 115 Meter hinaus. Das reichte lediglich für den 40. Platz. Eisenbichler, der in diesem Jahr die WM-Titel in der Mannschaft und im Mixed geholt hatte, war zuvor in diesem Winter Deutschlands zweitbester Springer hinter dem Gesamtführenden Karl Geiger. Am Samstag hatte er punktgleich mit Geiger noch Rang vier belegt. Es war das vorletzte Weltcup-Wochenende vor der prestigeträchtigen Vierschanzentournee. dpa

Kommentare