Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Skispringen in Wisla

Geiger bei erstem Sommer-Grand-Prix Dritter

Sommer-Grand-Prix
+
Wurde Dritter beim Sommer-Skispringen in Wisla: Karl Geiger in Aktion.

Der deutsche Skispringer Karl Geiger hat beim ersten Wettbewerb des Sommer-Grand-Prix einen Podestplatz erreicht.

Wisla - Der Oberstdorfer belegte im polnischen Wisla Rang drei und musste sich nach Sprüngen 123,5 und 126 Meter nur den beiden Lokalmatadoren Dawid Kubacki und Kamil Stoch geschlagen geben. Unter den ersten zehn Athleten waren sieben Polen, der zweitbeste Deutsche war Pius Paschke auf Rang elf. Bei den Frauen, die bereits am Vormittag in Wisla sprangen, siegte die Slowenin Ursa Bogataj. Die Deutsche Katharina Althaus belegte Rang fünf. dpa

Kommentare