Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Winterspiele in Peking

Viererbob: Lochner vor Friedrich Bestzeit im Training

Team Friedrich
+
Francesco Friedrich steuert den Viererbob durch den olympischen Eiskanal.

Zweierbob-Olympiasieger Francesco Friedrich ist beim Abschlusstraining im großen Schlitten die zweitbeste Zeit hinter Johannes Lochner gefahren.

Yanqing - Der Rekordweltmeister vom BSC Sachsen Oberbärenburg tüftelte zuvor noch ein wenig am Material und legte mit seiner Viererbob-Crew einen soliden fünften Lauf hin, ohne am Start mit voller Kraft anzuschieben. Der für Stuttgart fahrende Berchtesgadener Johannes Lochner raste mit schnellerem Start zur Bestzeit. Auf den sechsten und letzten Trainingslauf verzichteten Friedrich und Lochner.

Christoph Hafer vom BC Bad Feilnbach ließ das komplette Abschlusstraining weg. Nach zuvor guter Fahrlinie stand für sein Team Regeneration vor den Rennen am Samstag und Sonntag in der Königsklasse an. dpa