Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ski nordisch

Zwei deutsche Langläufer in den Top-15 - Norweger dominieren

Simen Hegstad Krüger
+
Siegte in Lillehammer: Simen Hegstad Krüger.

Die Schwedin Frida Karlsson hat sich in einem knappen Skilanglauf-Duell gegen die norwegische Ausnahmesportlerin Therese Johaug durchgesetzt und in Lillehammer gewonnen.

Lillehammer - Die 22-Jährige war am Samstag in Norwegen 0,3 Sekunden schneller als Johaug und feierte ihren zweiten Saisonsieg. Dritte wurde die Amerikanerin Rosie Brennan. Als beste deutsche Sportlerin lief Victoria Carl im 10-Kilometer-Rennen in der freien Technik auf den elften Platz. Katharina Hennig kam auf Rang 13.

Bei den Männer feierten die Norweger vor heimischer Kulisse ihre eigenen sportlichen Festspiele. Simen Hegstad Krüger siegte über 15 Kilometer vor seinen Landsmännern Hans Christer Holund und Martin Löwström Nyenget. Unter den besten zwölf Sportlern waren neun Norweger. Bester Deutscher wurde Jonas Dobler auf Rang 18. dpa

Kommentare