Beerenwunder

Feuerdorn im Frühling schneiden

+
Der Feuerdorn (Pyracantha) trägt auffällige Beerenfrüchte. Die Pflanzen sollten im Frühjahr gestutzt werden. Foto: Jens Kalaene

Der Feuerdorn ist eine robuste und mit seinen leuchtend gelben bis knallroten Beeren eine sehr dekorative Heckenpflanze. Für einen Schnitt ist das Frühjahr die beste Zeit.

Essen (dpa/tmn) - Der Feuerdorn sollte im Frühjahr eingekürzt werden, so dass er wieder recht flach ist. In der Folge wird er wieder austreiben, in die Höhe klettern und mehr Blüten bilden, erläutert das Blumenbüro in Essen.

Auch die Produktion der Früchte wird folglich angeregt. Feuerdorn bildet ab Sommerende leuchtend gelbe bis knallrote Beeren aus.

Zurück zur Übersicht: Garten

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT